Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-dach-winter
  • panorama-nacht1
  • panorama-nacht2
  • panorama-dach
  • panorama-herbst2
  • panorama-1
  • panorama-winter
  • panorama-sommer
  • panorama-herbst1
  • panorama-fruehling2
  • panorama-fruehling1
  • panorama-2
  • panorama-winter2

Frohe Weihnachten ...

Advent 2015 Bergmannsheil klein

Einen weihnachtlichen Schlussakkord setzte der Chor Concret
am Dienstagabend, 22. Dezember 2015 in der Kapelle der Bergmannsheil Universitätsklinik. Als besondere Gäste waren Gewinner der Adventskalender-Tombola geladen. Da das Konzert aber auch für Patienten der Klinik stattfand, war die Kapelle voll besetzt. Wieviele Zuhörer das Konzert hatte, wird aber ein Geheimnis bleiben, denn es wurde über den hauseigenen Sender der Klinik übertragen.

Adventskalender

Alle Türchen des Adventskalenders 2015 sind geöffnet. Und damit sind auch alle Preise ganz bestimmten Losnummern zugeordnet worden. Um Ihren Gewinn zu erhalten, müssen Sie sich jetzt nur noch (bis spätestens zum 15.01.2016) registrieren. Wie das funktioniert, erfahren Sie unter diesem Link: Adventskalender

Erweiterungsprojekt 2016

Erweiterungsprojekt 15.01.2016 klein

Nicht ohne ein wenig Stolz präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (v. l. n. r.: Julia Marx, Viktoria Wolf, Merle Siever, Florian Simon, Kester Schlüter, Sophie von Buttlar, Robin Simon) des diesjährigen "Erweiterungsprojektes" ihre Teilnahme-Urkunden. Ihre Arbeiten werden sie der Schulöffentlichkeit am Mittwoch, 03.02.2016 im Rahmen der "Schillernden Projekte" vorstellen. Ein ganz herzliches Dankeschön geht auch die betreuenden Lehrkräfte (v. l. n. r.) Herrn Sauerwald, Frau Müller, Frau Kuck und Herrn Wysocki (erkrankt).

€ 2000,- für den Kinderschutzbund Bochum

€ 2000,- konnte die Vorsitzende des Bochumer Kinderschutzbundes Frau Claudia Klönne von der Schiller-Schule Bochum entgegennehmen. Schulleiter Hans Georg Rinke übergab ihr die Hälfte des Reinerlöses des Adventskalender-Verkaufs 2015. Die andere Hälfte ist für die Gestaltung der neuen Mensa vorgesehen. Unter dem Motto „Was nichts kostet, ist viel wert“ hatte die Schulgemeinde einen Adventskalender erstellt, der verdeutlicht, dass der Preis und der Wert einer Sache zwei verschiedene Dinge sind. Die von Schülerinnen und Schülern angefertigten Bilder hinter den Türchen illustrieren, „was mir viel bedeutet, was ich mir aber nicht kaufen kann“. Unter http://schiller-adventskalender.de/ können noch Preise abgerufen werden, die bislang nicht angefordert oder gespendet worden sind.

Advent Kinderschutz 19.01.2016 klein
(v. l. n. r.:) Krischnak (Stadtwerke Bochum), Oberhaus, Klönne, Schwarze, (Kinderschutz Bochum), Rinke (Schulleiter), Schlüter (Schülervertretung), Birkholz-Bräuer (Stv. Schulleiterin), Eheleute Neumann (Adventskalender-Team)

Foto: Schiller-Schule Bochum

Technik - nicht nur für Mädchen

DSC01683 kleinvon links: Ehepaar Neumann, Herr Dr. Schmidt, Sara, Anna und Lena Neumann, Frau Birkholz-Bräuer

593 € haben die drei Schwestern Anna, Sara und Lena Neumann für ihren Projektantrag vom Lions Club Bochum Graf-Engelbert e. V. bekommen. Von diesem Geld wurden jetzt 12 daVinci-Machines-Baukästen von fischertechnik bestellt, die erstmals im Rahmen der "Schillernden Projekte" am 3. Februar zum Einsatz kommen werden. Inspiriert durch den Besuch einer daVinci-Ausstellung entwickelten die drei Mädchen die Idee eines Leonardo-Wettbewerbs: eine per Zufall ausgewählte Leonardo da Vinci - Maschine soll möglichst schnell und natürlich funktionstüchtig nachgebaut werden. Ein Spaß für kleine und große Tüftler! Für die Präsentation ihrer Maschine vor Vertretern des Lions Club Graf-Engelbert und der Stadt Bochum sowie Anuschka Fritzsche von Radio Bochum waren die Rollen klar verteilt: Anna (Leistungskurse Mathematik und Physik) erklärte die Theorie, Sara baute alles zusammen und Lena zeigte den zur Preisverleihung gekommenen Schülerinnen und Schülern anderer Schulen den Einsatz der Maschine zum Gummibärchen-Weitwurf in der Praxis. Nach den "Schillernden Projekten" sollen die Kästen der Fachschaft Physik zur Verfügung gestellt werden, wo sie im regulären Unterricht, aber auch bei ForSch (Stufen 5 und 6) sowie im Kurs Physik/Informatik/Technik (Stufen 8 und 9) zum Einsatz kommen können. 

DSC01685 kleinAnuschka Fritzsche im Interview mit Anna

   

DSC01680 klein
Herr Horn vom Lions Club überreicht den Scheck.

Anmeldezeiten 2016

Gern nehmen wir Ihre Anmeldungen für das kommende Schuljahr 2016/2017 zu den nachfolgenden Zeiten im Sekretariat unserer Schule entgegen:

Montag, 01.02.2016: 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag, 02.02.2016: 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch, 03.02.2016: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Bitte bringen Sie mit:
das ausgefüllte Anmeldeformular (das Sie nur von Ihrer Grundschule erhalten), die Grundschulempfehlung und das Original sowie eine Kopie des letzten Zeugnisses.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Wenn Sie sich informieren wollen, hier ist der Link zur Schiller-Schul-Broschüre.

Schiller-Schüler treffen Technik

Ein Projekt der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum für Schülerinnen und Schüler der Schiller-Schule Bochum

2016 Schiller Technik 1Im Jahr erhalten 400.000 bis 500.000 Schülerinnen und Schüler in Deutschland das Abitur oder Fachabitur und können mit ihrer Hochschulzugangsberechtigung an einer Vielzahl von Universitäten und Instituten aus einem breiten Angebot wählen. Doch womit will man sich sein Leben lang beschäftigen, was interessiert und was ist gar keine Option?

Unser Projekt soll bereits vor der Aufnahme eines Studiums diese und andere Fragen beantworten. Wenn euch die Bereiche Technik, Mathematik und/ oder Naturwissenschaften interessieren, dann seid ihr bei „Schiller-Schüler treffen Technik“ richtig.

Weiterlesen

Dringender Aufruf

turnzeugAb Montag werden wir eine Flüchtlingsklasse an der Schiller-Schule unterrichten. Für den Sportunterricht benötigen wir noch dringend gut erhaltene Sportschuhe (Größen 34 bis 45) und auch Sportbekleidung (S, M, L). Sollten Sie das eine oder andere Kleidungsstück, aus dem Ihr Kind herausgewachsen ist, noch haben, so bitten wir, dies für unsere Flüchtlingskinder zur Verfügung zu stellen.

Abgabe: Freitag, 29.01.16, zwischen 8.15 und 10.15 Uhr in Raum 1.04.

Schuhe bitte paarweise zusammenbinden und mit der Größenangabe kennzeichnen.

Wir bedanken uns! Gabriela Tornow und Gudrun Birkholz-Bräuer