Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

Voting für unsere Boulderwand

Liebe Schulgemeinde,

die Schiller-Schule nimmt mit ihrem Projekt "Boulderwand" (Gesundheitsförderung durch Bewegung (nicht nur) in den Pausen) am Votingwettbewerb der Volksbank teil.

Bitte voten Sie möglichst täglich für unser Projekt unter
https://www.vr-foerderprogramm.de/antraege/2018-1/62794-1524064555/
www.vr-förderprogramm.de

Bitten werben Sie auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis für ein tägliches Voting.

HG Rinke
Schulleiter

„Bouldern kann als eine Variante des Kletterns beschrieben werden. Ausschlaggebend ist hier der Unterschied in der Kletterhöhe. Bouldern bezeichnet das „Klettern in Absprunghöhe“, d. h. dass darauf geachtet wird, keine Höhe zu erreichen, die eine Seilsicherung erfordert. Durch diese Besonderheit dieser Sportart ist es möglich, an unserer Schule einen Boulderblock einzurichten, der keine besondere Schulung oder Sicherheitseinweisung erfordert. So kann der Block in Pausen und in der Freizeit als Bewegungsangebot genutzt werden, aber er kann auch den Sportunterricht bereichern.“

Frühlingsfest des Kulturcafés

Wenige Worte, mehr Foto-Impressionen zu einem Kulturfrühlingsfest unseres Café-Schiller, das äußerst variationsreich in den Darstellungen sich dem Thema "Frühling" widmete. 

Fotos: Julie Schröer (Foto AG)

Weiterlesen

Chemie-Wettbewerb

2018 Chemie WettbewerbWer stellt das leckerste Gummibärchen her?

Woraus bestehen Gummibärchen eigentlich?

Was passiert, wenn Gummibärchen auf Tauchgang gehen?

Diesen und noch mehr Fragen mussten sich die Schülerinnen und Schüler beim Chemie-Wettbewerb stellen. Zahlreiche Gummibärchen wurden gegrillt, getaucht, vermessen, gewogen und analysiert. Die Ergebnisse wurden in Wort und Bild in Laborbüchern festgehalten - ganz wie bei echten Wissenschaftlern.

Schließlich haben die Beträge von Anna Fromme (Klasse 5) und Pari Karimi (Klasse 8) überzeugen können.

Vielen Dank für die Teilnahme und viel Spaß mit den Gewinnen.

Wettbewerb: Thomas Toczkowski, Foto: Stefan Uhlmann

Soyez les bienvenus!

 

Ein herzliches Willkommen gilt unseren französischen Gastschülerinnen und Gastschülern

aus unserer Partnerschule Ombrosa in Lyon.

Frühling

Ein Text von Lea Flechtner (EF), vorgetragen von ihr selbst im Programm des Kulturfrühlingsfests am 12.04.2018

Der Frühling steht weltweit für einen Neuanfang. Kein Wunder! Denn ohne die Knospen des Frühlings könnten im Sommer keine Früchte reifen, die im Herbst zu einem leckeren Apfelkuchen beitragen. Geht man im Frühling durch den Bochumer Stadtpark sprießen bunte Krokusse aus dem Boden, die Bäume beginnen zu blühen und ein saftiges Grün überzieht die Wiesen. Die ersten Kaninchen kommen aus ihrem Bau und hoppeln freudig über die Wege. Frühlingsgefühle und der Duft nach blühenden Blumen haben sie hervor gelockt.

In dem nahe gelegenem Kunstmuseum werden Frühlingsbilder präsentiert, die versuchen, die Natur in Kunst umzusetzen. Mit ihren sanften Ärmchen umschließen liebliche Kirschblüten den Förderturm des Bergbaumuseums. Auf dem Bild daneben hat es die ersten zu einem Picknick nach draußen gezogen. In vielen Kulturen ist der Frühling nicht nur ein symbolischer Neuanfang. Nach dem Vorbild unserer biologischen Uhr beginnt zum Beispiel in Persien das neue Jahr mit dem Frühlingsbeginn.

Weiterlesen

Vom Glück der Demokratie

"An der Schiller-Schule in Bochum wird Partizipation nicht nur groß geschrieben, sondern überall gelebt – im Schulalltag und auch im Unterricht selbst. Dafür ist die Schule ausgezeichnet worden. Demokratische Mitbestimmung ist jedoch nicht für alle Schülerinnen und Schüler selbstverständlich: In einer besonderen Briefaktion weisen Jugendliche, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, auf die Bedeutung und das Glück dieser Freiheit hin. ..."

Den gesamten Artikel findet man unter der nachfolgenden Adresse:
https://www.openion.de/gute-beispiele/schiller-schule/

Matheolympiade

Seit einigen Jahren wird die Matheolympiade an der Schiller-Schule durchgeführt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. In diesem Jahr absolvierten gleich 15 Teilnehmer die erste Runde erfolgreich und erzielten auch in der zweiten Runde beachtliche Punktzahlen. Besonders schön ist, dass dieses Jahr Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der fünften Klasse bis zur Q2 die Köpfe rauchen ließen und schließlich ihre verdienten Urkunden entgegennehmen konnten. Die nächste Auflage der Matheolympiade startet vor den Herbstferien 2018. Dann wird es auch schulinterne Preise geben, da ein Erreichen der NRW-Runde in den letzten drei Jahren aufgrund der starken Konkurrenz anderer Schulen leider ausblieb.

BOGESTRA-Streik am Freitag, 13.04.2018

Am morgigen Freitag, 13.04.2018 wird es Beeinträchtigungen durch den Streik der BOGESTRA geben. Unbeschadet dessen findet der Unterricht an der Schiller-Schule Bochum nach Plan statt. Den Abiturientinnen und Abiturienten wünschen wir viel Glück bei der Lösung der zentralen Abituraufgaben.

JAZZ IN BLACK bei der landesweiten Auftaktaktion „Lehrkräfte plus“

JIB 09.04.2018
Foto: Patricia Jannicki

Unser Jazz-Ensemble JAZZ IN BLACK hat in Anwesenheit unserer Schulministerin die musikalische Gestaltung der landesweiten Auftaktaktion „Lehrkräfte plus“ übernommen. An der Ruhr-Universität Bochum startete am Montag (09.04.2018) ein Projekt für Lehrer, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind. Das Projekt "Lehrkräfte plus" bietet ihnen die Perspektive, in ihrem Beruf weiterarbeiten zu können.

Platz 14 im Schach beim NRW-Landesfinale

2018 Schach Land
Beim diesjährigen NRW-Landesfinale in Düsseldorf traten 38 Stadt-, Kreis- und Regionalmeister aus NRW in der Wettkampfklasse der ältesten Schüler (Jahrgang 2001 und jünger) an. Als Bochumer Vertreter belegte die Schiller-Schule einen guten 14. Platz. Dabei ging es in der Tabelle sehr knapp zu. Der Vierte hatte nach neun Spielen nur ein Unentschieden mehr als die Schiller-Schule.
Für die Schiller-Schule spielten (s. Bild, von links): Henning Tao (Brett 4, d.h. Position 4), Jannik Biermann (Brett 2), Christian Gluma (Brett 1), Sebastian Lütticke (Brett 3).