Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-fruehling1
  • panorama-winter
  • panorama-winter2
  • panorama-nacht1
  • panorama-fruehling2
  • panorama-sommer
  • panorama-2
  • panorama-nacht2
  • panorama-herbst2
  • panorama-1
  • panorama-herbst1
  • panorama-dach
  • panorama-dach-winter

Tanz der 5er-Schülerinnen und Schüler

Tanz 2016

Bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 35 Grad präsentierten sich die neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 mit ihrem traditionellen Tanz auf dem Schulhof am Ende der ersten Schulwoche. Unter Anleitung und Begleitung von Frau Tzivras und den Klassenpatinnen und -paten hatten sie sich in kürzester Zeit mit den erforderlichen Schritten und Bewegungen vertraut gemacht. Ein tosender Applaus war die Rückmeldung der Anwesenden. Euch und allen Schülerinnen und Schülern und allen neuen Lehrkräften gilt ein besonders herzliches Willkommen an unserer Schule auch an dieser Stelle!

Talenttage Ruhr 2016: Projektkurs Biologie und Physik

Mittwoch, 28. September 2016, 08.15 – 09.45 Uhr, Schiller-Schule Bochum, Physikraum, Waldring 71, 44789 Bochum

Die Schiller-Schule in Bochum bietet Mädchen und Jungen der gymnasialen Oberstufe einen Projektkurs Biologie und Physik an. Das Besondere an diesem Kurs ist, dass die Schüler die Fragestellungen und Antworten komplett selbstständig erarbeiten. Jeden Mittwochmorgen tüfteln sie in Kleingruppen an spannenden Fragen, wie zum Beispiel: Lassen sich Bakterien auf Handyoberflächen bestimmten Personen zuordnen? Seit Februar haben sie schon Einiges erforscht – am 28. September öffnen sie ihren Projektraum für Besucher. Interessierte können die Schülergruppen zum Beispiel dabei beobachten, wie sie mit Wassertropfen Musik machen; die Schüler leiten Tropfen auf ein Xylophon und bauen eine Verstärkungsanlage, um die Töne hörbar zu machen. Eine andere Projektgruppe arbeitet daran, eine Fläche – möglicherweise einen Vorgarten – mit Sensorik auszustatten, beispielsweise um Hunde zu orten. Der Kurs läuft noch bis Ende des Jahres. Er wird betreut von zwei Lehrern, Herrn Sauerwald und Herrn Dr. Schmidt, und der Physikerin Dr. Raphaela Meißner vom zdi-Netzwerk IST.Bochum. Sie vermittelt den Schülerinnen und Schülern zur Beantwortung ihrer Fragen Kontakte zu Hochschulen und Unternehmen.

Weitere Details findet man in dem nachfolgenden Link: http://talentmetropoleruhr.de/fileadmin/user_upload/TalentMetropole_Ruhr/Dateien/TMR/Programm_TalentTageRuhr_web.pdf

Hi Schule, Tschüss Ferien ...

Schulbeginn 16 17

Mit flotten Tönen begrüßten die Mitglieder unserer Jazz-Brasserie die neuen und "alten" Schülerinnen und Schüler unser Schule kurz vor Beginn der esten Stunde des ersten Schultags nach den großen Sommerferien.
Eine tolle Idee, für die wir uns auch an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Stundenplan für Mittwoch, den 23.08.2016

Sek. I 1.-2.- Stunde: Klassenlehrerstunde (Klassenraum)
Sek. II 1.-2. Stunde Vollversammlung EF (U.32) und Q2 (Aula),
Sek. II 3.-4. Stunde Vollversammlung Q1 (Aula)

Danach findet regulärer Unterricht statt.

 

2016 erster Schultag Plan

Schöne Ferien!

„Schon am 12. Juni spielten wir, die Mini-Big-Band „Schiller-Brasserie“ unsere Darbietung beim Linden-Dahlhausener Musiksommer (www.ldsv.de). Die Band besteht aus 10 Schülern der Jahrgangsstufen 6 bis 9 und wird von Herrn Sauerwald und Herrn Dr. Schmidt geleitet. Die hier abgelichteten Fotos stammen vom Vater eines der Schlagzeuger, Herrn Ringwald – Danke! Obwohl wir wegen unserer recht kurzen Existenz (es gibt uns erst seit neun Monaten) ein noch relativ eingeschränktes Repertoire haben, nämlich nur eine halbe Stunde Musik, durften wir aufgrund vieler „ZUGABE“-Rufe den ganzen Vormittag bestreiten. Dabei haben wir unser Programm mehrfach wiederholt, aber nie kopiert, sondern stets anders ausgeschmückt – that’s JAZZ!“ Dr. Sebastian Schmidt

IMG 6022 IMG 6026
IMG 6031 IMG 6029

Mit diesen Bildern, die irgendwie gute Laune verbreiten, verabschieden wir uns in die Sommerferien. Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen für die in diesem Schuljahr geleistete Arbeit und wünschen ihnen, den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und natürlich auch allen anderen "guten Geistern" der Schiller-Schule wunderschöne, erholsame Sommerferien 2016. Hoffentlich schafft es auch die Sonne noch einmal so richtig! Die Schulleitung

Abiturientia 2016

2016 Abiturienten
Foto: Sven Hufnagel Fotografie

Unser herzlicher Glückwunsch gilt:
Altegoer, Ellen; Antik, Hermann; Awakowicz, Felix; Balkhaus, Marie; Bals, Leonard; Barth, Alexa; Behrenbeck, Marlene; Behrens, Konrad; Bellenbaum, Marie; Birk, Hannah; Blanke, Julian; Bollow, Jakob; Bruns, Emma; Dahms, Valentin; Dazert, Julika; Drewello, Oskar; Dünzer, Sina; Elmenhorst, Kathrin; Fabian, Francesca; Fabian, Giulia; Fernholz, Lena; Franitza, Katharina; Frankenberg, Ricarda; Fritz, Anna; Gellhaus, Leonie; Graw, Jan; Grewe, Jonas; Hagemann, Hannes; Hagendorf, Germaine; Henke, Jennifer; Hennecke, Clara; Hoffknecht, Bastian; Hohmann, Karolin; Justen, Julius; Kamp, Luisa; Klostermann, Helen; Köhler, Marvin; Kohminaei, Danial; Köster, Kiara; Krieger, Judith; Kunkel, Lea; Landmann, Luise; Lange, Mona; Lazer, Inka; Linde, Greta; Lohmeyer, Ricarda; Longwitz, Laura; Lukas, Jevana; Maiwald, Moritz; Maizi, Khlifa; Mathieu, Jane; Mering, Pia; Mezger, Leyan; Möller, Johanna; Mrozek, Nane; Müller, Fabienne; Neiner, Hannah; Obenlüneschloß, Jorit; Obermeier, Isabel; Ortmann, Julian; Pech, Alexander; Pech, Jan; Pistor, Vivien; Pleßmann, Eric; Pottkämper, Roshan; Recker, Tabea; Röhl, Jan; Röhrken, Leonard; Ruhwald, Miriam; Rustemeyer, Ben; Saraniti, Adriana; Schick, Josephina; Schmitz, Lara; Schmücker, Ariane; Schölmerich, Lea; Schröder, Robert; Sefer, Ali; Stojcevic, Stefan; Stöllner, Helene; Storchmann, Pia; Tews, Luisa; Thelen, Felix; Tromsa, Pascal; Unger, Malte; van Bebber, Annika; Voß, Maximilian; Vosshans, Julia; Wagner, Louisa; Weinert, Rebecca; Wevelsiep, Max; Wevelsiep, Milan; Wiegers, Ole; Wojtisiak, Lea; Wolf, Carla; Wolf, Jonas; Zaben, Ahmad; Zimmermann, Louis; Zorob, Mariam

Schiller-Schule erfolgreich beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 haben erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen und dafür jetzt die Urkunden überreicht bekommen. Neben den Teilnehmern in der Kategorie SOLO überzeugten auch die Gruppenbeiträge TEAM: im Team Spanisch erstellten Dilan Böer, Larisa Ardabili, Paniz Boustani ein überzeugendes Video, welches aus Urheberrechtsgründe hier leider nicht gezeigt werden kann. Im Team Englisch erarbeiteten Max Briefs, Christopher Lehnhardt, Lina-Marie Mallach, Lina Najaf, Merle Siever die lustige wie informative Hörbuchgeschichte "Two Roos aroud Oz" (hier in gekürzter Fassung). Ab Oktober startet die neue Runde im Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Interessenten wenden sich bitte an ihre Fremdsprachenlehrer oder Frau Kuck.

Q1-Schüler wurden für ihr UN-Rollenspiel ausgezeichnet

OLMUN 2016klein
16 Schülerinnen und Schüler der Q1 hatten im Juni 2016 in Oldenburg an den Model United Nations teilgenommen und agierten als Delegierte eines Landes zu einem realen aktuellen Polit-Thema. Gemeinsam mit 800 anderen Jugendlichen aus ganz Europa entwarfen und debattierten sie Resolutionen für die Vollversammlung der UN. Am Donnerstag, 30.06.2016 wurden sie dafür mit Urkunden ausgezeichnet. Doch damit nicht genug: die Schülerinnen und Schüler geben ein gutes Beispiel gegen Politikverdrossenheit; sie fahren im November zum Model European Parliament, vier von ihnen sogar in Führungsposition als Komittee- oder Fraktionsvorsitzende. Ein toller Beitrag zu unserer UNESCO-Arbeit!